31. August 2010 (63.6kg)

Hallöööchen. Da bin ich wieder mit 2.6 kg weniger auf den Hüften seit meinem letzten Eintrag. Und jaa es läuft relativ schleppend voran also wenn man das jetzt so bedenkt hab ich ich ca. 2 Monaten verhältnismäßig wirklich wenig abgenommen im Vergleich zu anderen. Aber man muss dazu sagen ich achte zwar darauf gesund zu essen, gönne mir aber zwischendurch auch mal was Feines. Und außerdem schafft man es sein Gewicht länger zu halten, wenn man langsamer abnimmt. Trotzdem würde ich mir wünschen das es einen Tick schneller gehen würde. Ich sehe auch schon erste Abnehmerfolge, ganz besonders hat sich mein Bauchumfang verringert und was mich ganz besonders freut, ist dass ich viel schmalere Beine bekommen habe, da ich mich immer am meißten über sie beklagen musste, denn dank ihnen hatte ich immer Schwierigkeiten beim Hosenkauf.

 

Morgens: Brot mit Käse

Mittags:  Suppe

Nachmittags: Salzstangen, Eis

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

22. Juni 2010 (66.2kg)

Hi, hi ! Wie ihr sehen lönnt es geht voran, jedoch sehr langsam und schleppend. Ich kanns kaum erwarten mein Ziel zu erreichen.

Es tut gut zu wissen, dass man etwas gegen seine eigene Überfettung tut. Also bis dann, stay strong usw.

Morgens: Brot mit Käse und Marmelade

Mittags:  Salat

Nachmittags: Pfefferminzbonbons

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

29. Juni 2010 (68.9kg)

Hi !
Wieso ich mich soo lange nicht gemeldet hab?! Mein Pc -,-^^. Jo wie ihr seht, es geht voran. Ich mache regelmäßig Sport, in Form von Gymnastik, Joggen, Schwimmen usw. ; bin gespannt ob ich es diesmal schaffe.

Der heutige Speiseplan:

Morgens: Brot mit Käse

Mittags: Brot mit Käse

Nachmittags: Pfefferminzbonbons

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

18. Juni 2010 (71.2kg)

Jaa langsam wird es wirklich mal Zeit das ich mich mal wieder melde !!! Wie ihr sieht habe ich wieder etwas abgenommen, was mich freut. Trotzdem hab ich das meißtens wieder gaaaanz schnell wieder drauf deswegen muss ich meine Freunde darüber etwas zügeln :D

Hab mich die letzten Tage nicht gemeldet weil ich ziehmlich viel für die Schule um die Ohren hatte und hmm naja ich war auch fleißig Bahnen schwimmen im Hallenbad

Der heutige Speiseplan:

Morgens: Brötchen mit Wurst(mager) und Salat

Mittags: Kartoffeln, Spinat, angedünstes Gemüse, Salat

Nachmittags: Pfefferminsbonbons, Banane

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

ACH und noch WAS: Ich wiege mich jetzt nur noch alle vier Tage und in selber Regelmäßigkeit werde ich "Diary" schreiben. Sonst wirds langweilig.

Peace !

11. Juni 2010 (72.3kg)

Morgen wird wieder gewogen, da bin ich mal gespannt nach dem heutigen Tag . . .

Morgens: Brötchen mit Käse, später; Eis und noch ein Brötchen

Mittags: Pfannkuchen (Jaja ich weiß^^)

Nachmittags: Pfefferminsbonbons, Banane, Tomate

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

 

10. Juni 2010 (72.3kg)

Hab schon insgesammt 2,4 kg in zehn Tagen geschafft, wenn das so weiter geht dann kann ich mich ja glücklich schätzen Ich werde mein Bestes geben.

Morgens: Brötchen mit Käse

Mittags: Kartoffeln, halbes Würstchen, Salat

Nachmittags: Pfefferminsbonbons, Banane, 5 Salzbrezeln

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

Habe mich heute den gesamten Tag in der Sonne gekrümt und gelesen. Naja wer möchte schon schlank aber dafür nicht hübsch aussehen, dewegen bräune ich mich regelmäßig üm einen Taint zu bekommen.

Auf dem steinigen Weg zur Schönheitskönigin. . .

 

9. Juni 2010 (72.8kg)

Hi hi Also heute gibts nicht besonders viel zu erzählen war heute nur damit beschäftigt vor dem Pc zu sitzen und Schulkram zu erledigen. Naja vielleicht wirds morgen etwas spannender ;D Bin heute ziehmlich schnell schwach geworden und das schlägt ganz schön aufs Gemüt Leute.

Morgens: Halbes Brötchen mit Käse und Lätta (ich esse immer das Gleiche, das wäre mir hier ohne mein schönes "Eatingdiary" überhaupt nicht aufgefallen)

Mittags: Spinatsuppe Salat

Nachmittags: 2 Capuccino, ein M&M, Pfefferminsbonbons und Schokoladiges Bonbon (Jaa ich weiß ^^)

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

Für mich habe ich bis jetzt noch nichts getan aber ich werde gleisch duschen gehen und mich mit nem schönen Buch ins Bett legen.

 

8. Juni 2010 (72.8kg)

Soo hab wieder n bisschen abgenommen Bin gespannt was der Donnerstag bringt. Heute war ich ein wenig an der frischen Luft und hab mich wieder gesonnt, bis dann die bittergrauen Regenwolken kamen . . . und ich dann rein gegangen bin und Schulkram machen musste.

Das stand heute auf dem Speiseplan:

Morgens: Halbes Brötchen mit Käse und Lätta; zwei Vanillegetränke

Mittags: gefüllte Canelloninudeln (Ja ich weiß^^ aber ich konnte einfach nicht wiederstehen, war ja auch nicht viel)

Nachmittags: Hmm war draußen

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

 

7. Juni 2010 (73.2kg)

Heute war die Schule total langweilg aber morgen wirds spannend hihi :P Aber pssst ! :D Ich habe heute den ganzen Tag draußen an der frischen Luft Schulaufgaben gemacht, dass war total chillig erstens  lässt man sich voll bräunen und zweitens die frische Luft lässt einen nicht so müde werden. Sehr empfehlenswert.

Morgens: Halbes Brötchen mit Käse und Lätta (jaja, ich weiss was du jetzt denkst^^)

Mittags: Reis mit Apfelmus (das war soo lecker und noch kalorienarm dazu)

Nachmittags: Hmm war draußen

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

Morgen wird wieder gewogen! Hui ich bin gespannt und wehe ich vergess es wieder. Also bis dann.

 

6. Juni 2010 (73.2kg)

Ich habe mich heute morgen gewogen und wie es aussieht waren die letzten vier Tage nicht um sonst, naja 900 g weniger ist ja jetzt nicht die Welt aber es schon mal ein Anfang. Werde mich aber in Zukunft jeden zweiten Tag wiegen um eine bessere Kontrolle über mein Gewicht zu bekommen.

Das habe ich heute alles zu mir genommen (Getränke ausgeschlossen):

Morgens: Halbes Brötchen mit Schinken und Lätta (ok ich weiß man könnte ruhig mehr für sein Ziel tu aber im Vergleich zu meiner sonstigen Nahrungsaufnahme ist dies relativ wenig)

Mittags: zwei Brotstückchen mit Schinken und Käse (ging nicht anders war bei einer Fahrradtour)

Nachmittags: 3 Äpfel, Karotte

Abends: Möchte ich wie gesagt weglassen

Als sportliche Aktivität habe ich heute zwei Stunden lang Fahrrad gefahren und das in einer seeehr bergigen Gegend, das sollte auf jeden Fall mal was gebracht haben, denn danach war ich nähmlich fix und fertig.


5. Juni 2010 (74.1kg)

Um meinem Ziel näher zu kommen möchte ich jetzt täglich einen Eintrag in mein virtuelles "Diary" machen und euch über mögliche Erfolge (oder auch Misserfolge) informieren. An der Stelle möchte ich aber noch mal klar und deutlich sagen, dass ich Magersucht nicht unterstütze und ich eine möglichst gesunde Basis finden möchte um abzunehmen.

Sooo. Ich habe mit dem Abnehmen schon vor genau 4 Tagen begonnen. An diesem Tag blickte ich in den Spiegel und merkte wie sehr ich zugelegt hatte (nicht dass mir das nicht schon davor aufgefallen wäre, aber an diesem Tag sah ich mich mit anderen Augen). Eine speckige Fettwulst ummantelt dass, was ich normalerweise als Bauch bezeichnet hätte. Mein Doppelkinn ist in meinen Augen nicht zu übersehen und meine Beine sind wie aus Wackelpudding gefertigt. Naja an diesem Tag stieg ich dann auch auf die Waage die dann stolze 74.1 kg Kampfgewicht anzeigte, was mich wie ein Schlag traf. Ich dachte mir dabei "Nein so kannst du dich diesen Sommer nicht blicken lassen, nicht vor deinem Schwarm, nicht in der neuen Schule" und so hat es dann eben begonnen, worrüber ich auch froh bin, denn ich konnte mir die ganzen langen Frühlingsmonate einfach kein dazu Herz fassen.

Naja auf jeden Fall hab ich an diesen Tagen viel Wasser, Obst und Gemüse zu mir genommen was soweit ich weiß bei den meisten Menschen einen Effekt bewirkt. Zusätzlich standen ein paar matte Trainingseinheiten auf dem Programm um meine verspannten Muskeln etwas aufzulockern.

Okay kommen wir jetzt zu heute. Das stand alles auf dem Tagesplan (ohne Getränke erstmals) :

Morgens: Halbes Brötchen mit Fischsalat(Ei, Zwiebeln, Fisch)

Mittags: Spätzle mit Rotkohl(Fleischstückchen, Äpfel, Rotkohl)

Nachmittags: 3 Äpfel, Apfelmus

Abends: Voerst nichts man sagt es ist gut wenn man das Abendessen weglässt

Als sportliche Aktivität habe ich Gartenarbeit geleistet, glaubt mir, dass ist wirklich anstrengend gewesen vorallem bei den Sonnenstrahlen. Vermutlich mache ich noch ein kleines "Workout" heute abend.

Für mich habe ich heute auch etwas getan. Ich habe mich genüsslich gesonnt und ein tolles Buch gelesen (Gefährliche Geliebte), wirklich das ist besser als ich erwartet habe, naja noch bin ich ja nicht fertig. Okaaay das wars für heute würde ich sagen, ich bin wirklich gespannt ob sich einer hier diesen Mist durchliest :D Morgen melde ich mich wieder soweit nichts dazwischen kommt. Bis dann !